Aktuell


Rückblick Gemeinderatswahlen Uznach


Ich möchte mich bei allen Wähler-/innen, die von ihrem nicht selbstverständlichen Recht der Wahl, sei es auf Gemeinde-, Kantons- wie auch Bundesebene, Gebrauch machen und damit unsere direkte Demokratie stärken. Mit diesem Wahlrecht kann das Schweizer Stimmvolk direkt in die politischen Prozesse eingreifen.

Besonders bedanken möchte ich mich bei allen Uznacher-/innen, die mich mit ihrer Stimme unterstützt haben, sowie der SVP Uznach, die mir die Möglichkeit gegeben hat, mich für dieses Amt zu bewerben. Leider konnte ich nicht genügend Stimmen für mich und meine Anliegen mobilisieren.

In diesem Zusammenhang konnte ich viel über die politischen Strömungen in Uznach lernen. Vor allem die Vorstellungsgespräche bei der CVP und FDP waren für mich sehr aufschlussreich. Von der CVP wurde ich  mit Respekt behandelt. Die Fragerunde nach einer kurzen Vorstellung meiner Person war angenehm. Es ging da insbesondere um meine Person und meine Ansichten über die Weiterentwicklung der Gemeinde Uznach.

Die Hochsteuerpolitik der letzten Jahre macht sich immer stärker bemerkbar. Gute Steuerzahler suchen sich ein günstigeres Domizil und das Vermieten von Wohnungen wird durch den hohen Steuerfuss nicht gerade begünstigt.

Daher wünsche ich allen gewählten Gemeinderatsmitgliedern, speziell dem Gemeindepräsident Kraft und Mut, die beiden Schwerpunkte Steuersenkung (130%) und die Umfahrung Uznach voranzutreiben und auch in kürzester Zeit umzusetzen.

Christian Rickenbach | Fon 055 280 52 82 | Mail info(at)remigihof.ch | 
designed by hi-design | Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.